Aktuelle Fragen und Antworten zur Schweinegrippe

Hallo liebe Leser,

wer ist durch die aktuellen Schlagzeilen zur Schweinegrippe und „Empfehlungen“ zur Impfung nicht verunsichert. Ich denke selbst wir als Insider wissen da nicht wirklich gut Bescheid und können daher auch mehr schlecht als recht informieren..

Täglich erscheinen neue Berichte zum Thema Schweinegrippe. Alles Panikmache? Oder droht in den nächsten Wochen die tödliche Grippewelle, vor der wir uns per Massenimpfung schützen sollten? Die Symptome der Schweinegrippe ähneln denen der saisonalen menschlichen Grippe: Fieber, Müdigkeit, Appetitlosigkeit sowie Husten. Eine Impfung soll angeblich schützen, doch deren Wirksamkeit ist umstritten. Die Mehrheit der Deutschen will sich daher nicht gegen die Schweinegrippe impfen lassen. Das zeigt eine DAK-Studie, die vor einigen Wochen vom Forsa-Institut durchgeführt wurde. In der repräsentativen Umfrage sagten nur 14 Prozent der Befragten, dass sie sich „ganz sicher“ impfen lassen wollen. Dagegen gaben 62 Prozent an, dass sie die Vorbeugung „auf keinen Fall“ (29 Prozent) oder „wahrscheinlich nicht“ (33 Prozent) in Anspruch nehmen werden.

Die DAK beantwortet für den Laien die aus meiner Sicht wichtigsten Fragen zur Schweinegrippe sehr kompetent und verständlich.

Schauen Sie doch mal rein:
http://www.dak.de/content/dakhome/neue_grippe.html

Ihr

Harald Keifert