Wie wir Wissen vermitteln . . .

Medical team

Fortbildungsmaßnahmen, die wirklich nützen!

Wir setzen die Potentiale Ihrer Mitarbeiter gezielt frei!

Die meisten Seminarteilnehmer erhoffen sich vom Besuch einer Fortbildung dauerhafte Verbesserungen für ihren beruflichen Alltag. Das funktioniert aber nur unter bestimmten Voraussetzungen – und genau diese Voraussetzungen versuchen wir herzustellen bzw. mit Ihnen zusammen zu erreichen . . . damit Sie von unseren Seminaren wirklich profitieren!

Wir setzen auf „Aktive Seminare anstatt Konsumieren mit PowerPoint“ Natürlich arbeiten wir ebenfalls mit Präsentationsprogrammen, ein wichtiges Element unserer Seminar stellen jedoch interaktive Fallbesprechungen dar. So holen wir den Alltag Ihres Arbeitsbereiches ins Seminar.

Hierbei versuchen wir Sie mit neuen Ideen, Blickwinkeln und Problemlösungen zu überraschen. Wir wissen, dass das nicht immer einfach ist – weil wir, Dozenten wie Seminarteilnehmer hierzu unsere Komfortzone verlassen, an Verhaltensweisen arbeiten und Rückmeldungen annehmen müssen – und das möglichst kontinuierlich! So werden Ihre Fragen zu unseren gemeinsamen kleinen oder größeren Projekten – so macht Lernen wirklich Spaß!

Wir verknüpfen Theorie und Praxis!

Intensivmedizin und die Intensivpflege sind zu komplex als dass man alles im Seminar erlernen könnte. Ein Seminar kann eine tolle Erfahrung sein, aber ohne kontinuierliches praktisches Üben, Reflektieren und Hinterfragen werden wir nicht besser. Das ist wie bei sehr guten Sportlern: sie haben ihre Ergebnisse auf dem selben Weg erreicht.

Auf diesem Weg würden wir Sie gerne in Theorie und Praxis begleiten und zumindest einen Teil davon mit Ihnen zusammen gemeinsam gestalten. Wie wir das machen, erfahren Sie in unserem Menüpunkt „Praxisanleitung“!

+ Können anstatt nur Kennen
+ Wirken anstatt nur Wissen
+ Klarheit anstatt Komplexität
+ Ergebnisse anstatt Versprechungen