Basiskurs (KNAIB)

Außerklinische Intensivpflege und Beatmung

Zertifizierte Fortbildungsstätte

„Basiskurs: Pflegefachkraft für Außerklinische Intensivpflege“

Erstzertifizierung 2017 durch die KNAIB
(Kompetenz Netzwerk Außerklinische Intensivpflege Bayern)

Auch mit unserer zweiten zertifizierten Zusatzqualifikation im Erwachsenenbereich möchten wir eine hohe Qualität in der Fortbildung außerklinisch tätiger Pflegekräfte gewährleisten und unseren Kunden zudem die Möglichkeit geben, das Bildungsangebot auszusuchen, das am besten zu ihren aktuellen und zukünftigen Zielen passt. Gerne senden wir Ihnen das Curriculum zu Ihrer Information zu.

Zum KNAIB-Netzwerk gehören neben den Initiatoren auch Hilfsmittelversorger, Sozialdienste, weitere Fachpflegedienste, der MDK sowie das RGU München. Weitere Infos finden Sie unter www.knaib.de.

Inhaltlicher Bezugsrahmen ist die aktuelle Leitlinie „Nichtinvasive und invasive Beatmung als Therapie der chronischen respiratorischen Insuffizienz“ der DGP (Deutsche Gesellschaft für Pneumologie). Ein Schwerpunkt der Leitlinie sind die Qualitätsanforderungen an die Pflegekräfte in der fachpflegerischen Versorgung beatmeter Menschen.

Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein Basiskurs-Zertifikat der KNAIB und Fortbildungspunkte im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegender RbP® (Identnummer: beantragt).

Zielgruppe

  1. Gesundheits- und Krankenpflegerinnen / Gesundheits- und Krankenpfleger
  2. Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen / Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
  3. Altenpflegerinnen und -pfleger

Kursaufbau und Dozenten

Den durch die KNAIB zertifizierten Basiskurs absolvieren Sie berufsbegleitend innerhalb von maximal 9 Monaten. Sie absolvieren eine 60 h dauernde theoretische fachspezifische Schulung – das sind 80 Seminarstunden innerhalb von 10 Tagen – und eine 40 Stunden dauernde praktische Anleitung in Ihrem praktischen Berufsfeld. Zusätzlich werden Ihnen 20 Stunden Selbstlernzeit angerechnet. Zum Abschluss der praktischen Anleitung erstellen Sie eine schriftliche Tagesablaufplanung. Das sind insgesamt 120 Stunden – eine Prüfung müssen Sie nicht ablegen!

Ihre Dozenten sind erfahrene Fachärzte, Fachpflegekräfte für Intensivmedizin und Anästhesie und Atmungstherapeuten, die in den zu unterrichtenden Arbeitsbereichen tätig sind und über eine langjährige Berufs- und Unterrichtserfahrung verfügen.

Nach erfolgreichem Abschluss des Basiskurses erhalten  Sie nach Einreichung der Nachweise der absolvierten Theorie- und Praxisanteile durch die KNAIB e.V.-Zertifizierungsausstelle eine Teilnahmebestätigung.

Theorieinhalte

  1. Überwachung schwerkranker Menschen
  2. Grundlagen der Atmung und Beatmung
  3. Beatmungswerkstatt: Beatmungsformen – Beatmungs- und Entwöhnungsstrategien – Grundlagen der Bewertung von Blutgasanalysen – Fallbesprechungen
  4. Geräte- und Materialkunde in der außerklinischen Intensivpflege (inkl. Atemgasklimatisierung, Umgang mit Sauerstoff)
  5. Häufige Krankheitsbilder in der außerklinischen Intensivpflege
  6. Ernährungs- und Dysphagiemanagement
  7. Rechtliche Aspekte (Patientenverfügung, Delegationsrecht, Haftungsrecht, MPG)
  8. Trachealkanülenmanagement
  9. Sekretmanagement – Inhalationstherapie
  10. Cardiopulmonale Reanimation (BLS) und Notfallmanagement in Theorie und Praxis
  11. Psychosoziale Herausforderungen und Kommunikation: Arbeiten im familiären Umfeld – Nähe und Distanz
  12. Hygiene – Problemkeime: praktische Konsequenzen
  13. Ethik – Palliative Care – End of life Care
  14. Pflege und Förderung von bewusstseinseingeschränkten Menschen
  15. Überleitungsmanagement
  16. Pharmakologie in Theorie und Praxis
  17. Qualitätssicherung und Dokumentation

Veranstaltungsort

Diese Fortbildungsreihe führen wir sehr gerne als Inhouse-Veranstaltung direkt bei Ihnen vor Ort durch – egal wo Sie sich befinden! Durch unser bundesweites Netzwerk können wir Ihnen unabhängig von Ihrem Standort sicherlich ein attraktives Angebot unterbreiten. Rufen Sie zur Besprechung der Details einfach kurz an!

Termine

Kurs 1: 29.01. – 02.02.18 / 15.02. – 16.02.18 / 09.04. – 11.04.17: Burghausen (Bayern)

Fortbildungskosten

Die Kosten für den Basiskurs werden noch bekannt gegeben.

Anmeldung

Wenn Sie sich anmelden wollen, ist eine formlose E-Mail vollkommen ausreichend. Wir schicken Ihnen dann alle erforderlichen Formulare zu. Falls Sie eine Übernachtung vor Ort wünschen, unterstützen wir Sie gerne bei der Hotelsuche. Die erforderlichen Übernachtungen sind nicht in den Fortbildungskosten enthalten. Wenn Sie weitere Fragen haben oder wir noch etwas tun können, schicken Sie uns einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an!

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr

Harald Keifert